Kontakt

Zahnschmerzen während der Schwangerschaft

Zahnschmerzen während der Schwangerschaft – was tun?

Ohne ärztlichen Rat sollten Zahnschmerzen während der Schwangerschaft nicht mit rezeptfreien Schmerzmitteln behandelt werden, da eine Schädigung des Ungeborenen nicht auszuschließen ist. Das gilt auch für den Wirkstoff Paracetamol. Jahrelang wurde er als sicheres Schmerzmittel angesehen, neue Studien zeigen jedoch, dass die Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft das Risiko für das Kind erhöht, später an Asthma oder anderen Allergien zu erkranken. Grundsätzlich sollten Schwangere nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt zu einem Medikament greifen. Bei Zahnschmerzen kann zur ersten Hilfe eine Gewürznelke gekaut werden. Das an die schmerzende Stelle gelegte Gewürz hilft fürs Erste den Schmerz zu unterdrücken. Ansonsten gilt: Möglichst schnell zum Zahnarzt!

03/2012 – Dr. Th. Dobbertin
Eschersheimer Landstraße 34, 60322 Frankfurt/M, Tel.: 069 / 955 30 255, www.zahnpraxis-frankfurt.de

Translate »