Kontakt

Prophylaxe

Als Airflow werden Pulver-Wasserstrahlgeräte bezeichnet, mit denen man Zahnbeläge entfernen kann. Airflow ist eine Maßnahme im Rahmen der professionellen Zahnreinigung. Bei einer Behandlung mit Airflow werden die Zähne des Patienten mit einem durch Druckluft aus dem Gerät ausgeworfenen Strahl aus Wasser und Salz oder Sand beschossen. Als feste Komponente wird meist Natriumbikarbonat verwendet, der Patient bemerkt einen angenehmen Zitronengeschmack. Durch den auftreffenden Druck des Strahles werden die Zahnoberflächen von Belägen, aber auch von Zahnstein gereinigt.

Die Verwendung dieses Bildes ist nur für redaktionelle Zwecke und ausschließlich in Bezug auf das Thema Zahnmedizin gestattet. Die Bearbeitung des Bildes ist nicht erlaubt, mit Ausnahme der Verkleinerung oder Vergrößerung sowie der technischen Aufbereitung zum Zweck der optimalen Vervielfältigung. Die Weitergabe dieses Bildes an Dritte und insbesondere der honorarpflichtige Vertrieb/die Speicherung in Bilddatenbanken ist untersagt. Der Abdruck ist ausschließlich unter Nennung der Quellenangabe: “proDente e.V.” honorarfrei.

Eine reprofähige jpg-Datei ist unter www.prodente.de im Pressezentrum abrufbar.

Erzeugt mit Caption Writer II.


Translate »