Kontakt

Besser Putzen

Besser Putzen 

Es ist einheitlich wissenschaftlich belegt, dass elektrische Zahnbürsten im Vergleich zur manuellen Option ein deutlich besseres Reinigungsergebnis erzielen. Jedoch muss hierzu gesagt werden, dass nicht jede dieser elektrischen Zahnbürsten automatisch ein effizienteres Biofilm-Plaque-Management leisten, eher aber die individuelle Handhabung den Unterschied bringt.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, dass der Patient seine Zahnbürste mit in die Praxis bringt. Dann können die Zähne vom Zahnarzt eingefärbt werden, und nach eigenständigem Putzen zusammen mit dem Patienten mögliche Fehler in der Putztechnik besprochen werden, sodass dies hoffentlich die Optimierung des Reinigungsergebnisses zur Folge hat.saubere Zähne

Unter den elektrischen Zahnbürsten unterscheidet man zwei wesentliche Systeme, das der rotierend-oszillierenden Zahnbürsten (z.B. Oral-B) sowie die der Schallzahnbürsten (z.B. Philips Sonicare).

Während man eine solche wie die Oral-B eher länger auf den Zahnflächen verweilen lassen sollte, so ist dies bei einer Schallzahnbürste nicht so wichtig, jedoch sollte hierbei stets ein Kontakt des Bürstenkopfes mit dem Zahn beibehalten werden, da sie sonst nicht wirken kann. Bei beiden Exemplaren ist aber auch die Technik der Zahnreinigung nicht zu vergessen. So ist es zum empfehlen die rotierend-oszillierende Zahnbürste leicht von distal nach mesial, also im Grunde von hinten nach vorne, am Zahn zu bewegen, sodass die Borsten möglichst weit in den Zahnzwischenraum gelangen. Bei der Konkurrenz von Philips Sonicare oder Vergleichbaren besteht die Putzbewegung aus lediglich einem leichten Ausstreichen in horizontale und vertikale Richtung.

Hierbei wird deutlich, dass man mit beiden elektrischen Zahnbürsten viele Bewegungen spart, die bei einer herkömmlichen Handzahnbürste ausgeführt werden müssten.

Dennoch kann man bei der Anwendung aller Zahnbürsten viel falsch machen. Bei zu viel Druck können die elektrischen Zahnbürsten nicht ihrer eigentlichen Wirkung nachkommen, und zudem kann dies zu einer übermäßigen Abrasion (Abnutzung) des Zahn führen.

Falls man sich dazu entscheiden sollte Kinder in der Handhabung von elektrischen Zahnbürsten vertraut zu machen, sollte sie vorher jedoch in der Lage sein, eine Handzahnbürste richtig zu benutzen.

Es gilt also für uns Zahnärzte bei Ihnen für eine Verbesserung der Putztechnik so sorgen, sodass Sie, liebe Patienten, optimal mit Ihrer Zahnbürste umgehen können und diese auch täglich benutzen.

 

08/2012 – Dr. Th. Dobbertin
Eschersheimer Landstraße 34, 60322 Frankfurt/M, Tel.: 069 / 955 30 255, www.zahnpraxis-frankfurt.de

Translate »